Zinn verkaufen

  • Wer sein Zinn verkaufen will, stellt sich natürlich die Frage, wie das am besten geht. Dabei muss man nur wenige Schritte befolgen ...
  • mehr zum Thema ⇒ Zinn verkaufen

Zinn Ankauf

  • Wer im eigenen Haus noch einige Gegenstände aus Zinn, Bronze oder anderen Legierungen mit Zinn entdeckt, kann Zinn auch verkaufen ...
  • mehr zum Thema ⇒ Zinn

Zinn Ankauf - Informationen

zinn

Zinn verkaufen Anfrage

Zinn Ankauf: Wie man Zinn versilbern kann

Zinn gilt als eines der am leichtesten zu verarbeitenden Schwermetalle, da es bereits bei einer Temperatur von 232 Grad Celsius zum Schmelzen gebracht werden kann. Daher war es einfach zu verarbeiten und in der Vergangenheit wurden unzählige Gegenstände aus Zinn gefertigt und gerne auch gesammelt. Bekannte Beispiele dafür sind:

• Zinnteller,
• Zinnbecher,
• Zinnbesteck,
• Zinnkrüge,
• Zinngeschirr,
• Zinnschüsseln ode
• Zinnvasen.

Diese Gebrauchsgegenstände erfreuten sich über lange Zeit bei Sammlern einer großen Beliebtheit. Aufgrund der großen Anzahl von Zinntellern oder Zinnbesteck allerdings sind Sammler heute kaum bereit, einen Preis oberhalb des reinen Materialwerts zu zahlen. Der Zinn Ankauf durch den Sammler ist also nicht unbedingt die beste Wahl.

Zinn Ankauf bei der Scheideanstalt

Viele Edelmetallhändler, aber auch die großen Scheideanstalten, kaufen heute nicht nur Gold, Silber und Platin an, sondern zunehmend sogar Zinn. Durch die Verarbeitung von Lötzinn im Rahmen des Recyclings ist das Aufkommen von Zinn in den Scheideanstalten sehr hoch. Diese haben sich deshalb entschlossen, auch den Zinn Ankauf mit in ihr Programm aufzunehmen. Ob Händler oder Privatperson – sie alle können alte Zinngegenstände, Zinnsoldaten und Co. bei der Scheideanstalt einliefern. Diese prüft anschließend, wie hoch der Zinngehalt ist.

Die meisten Zinngegenstände weisen einen Zinngehalt von mehr als 90 Prozent auf. Der verbleibende Rest besteht oft aus Kupfer, Zink, Blei oder NE-Metallen, die zulegiert wurden. Wird ein Zinngehalt von 90 bis 99 Prozent in einer umfassenden Analyse der Gegenstände festgestellt, wird der aktuelle Tageskurs gezahlt. Dieser lag Mitte Februar 2014 bei etwa 7,70 Euro pro Kilogramm Zinn. Ist der Zinnanteil geringer als 90 Prozent, so wird auch der Preis beim Zinn Ankauf entsprechend verringert.

Wie läuft der Zinn Ankauf ab?

Wer Zinn verkaufen will, findet den Zinn Ankauf bei einem Händler vor Ort, wo er das Zinn abgeben kann. Dort wird eine kurze Analyse durchgeführt und daraufhin der Zinn Preis ermittelt. Alternativ dazu kann das Zinn direkt zur Scheideanstalt geliefert werden. Das geht am einfachsten auf dem Postwege. Die Scheideanstalten bieten dazu in aller Regel ein Begleitschreiben, das der Postsendung beigelegt werden sollte.

Bei sehr großen Mengen Zinn, deren Wert bestimmte Grenzen überschreitet, bieten viele Scheideanstalten zudem die Möglichkeit, dass der Transport durch eine Spedition erfolgt. Diese wird von der Scheideanstalt beauftragt, die dann auch die Kosten für den Transport übernimmt.

Nach dem Eingang des Zinns wird dieses der Materialprüfung unterzogen, um den Zinngehalt herauszufinden. Dieser ist die Grundlage zur Berechnung des Zinn Ankaufspreises. Der Wert wird dem Verkäufer mittels Telefon, E-Mail oder Brief mitgeteilt. Nach der Prüfung und der Benachrichtigung wird der Betrag sofort ausgezahlt.

Der Verkäufer kann sich allerdings auch entscheiden, sein Zinn doch zu behalten oder den Ankaufspreis nicht zu akzeptieren. In diesem Fall wird das Zinn wieder zurückgeschickt, allerdings muss die Portogebühren der Verkäufer zahlen. In der Regel werden die eingesandten Gegenstände für etwa sieben Tage separat gelagert, so dass diese Zeitspanne zur Entscheidungsfindung dient. Für die Wertermittlung berechnet die Scheideanstalt in der Regel keine Gebühren.

Einige Scheideanstalten bieten auch die Möglichkeit, Zinn zu bestimmten Terminen direkt vor Ort abzugeben. Die Analyse erfolgt dann meist noch in Anwesenheit des Verkäufers.

Zinn Wissen

  • Symbol: Sn
    Schmelzpunkt: 231,9 °C
    Elektronenkonfiguration:
    Kr 4d10 5s2 5p2
    CAS-Nummer: 7440-31-5
    Ordnungszahl: 50
    Entdeckungsdatum: 3500 v. Chr.
    Atommasse: 118,71 u

Zinn Preis
Zinn Ankauf
Zinn verkaufen